gegründet 16. Sept. 1606

© Krankenunterstützungsverein der Zimmerer und Schreiner Au München 2019

Wir sind stolz auf unsere Chronik

Als Gründungstag des “Krankenunterstützungsverein und Sterbekasse der Zimmerleute und Schreiner München Au” wird der 16. September 1606 überliefert.
Home Geschichte Termine Links Impressum Kontakt

2002 Währungsreform | neuer Mitgliedsbeitrag

Im Januar erfolgte die Währungsumstellung von DM auf Euro.  

Der Jahresbeitrag setzt sich seither zusammen:

Jugendliche unter 18 Jahren und Rentner

Krankenkasse

 12,00 DM

      6,14 €

Sterbekasse

   3,60 DM

      1,84 €

Dispositionskasse

 29,40 DM

    15,02 €

Jahresbeitrag Gesamt

    45,00 DM

 23,00 €

Berufstätige

Krankenkasse

12,00 DM

      6,14 €

Sterbekasse

  3,60 DM

      1,84 €

Dispositionskasse

33,40 DM

    20,02 €

Jahresbeitrag Gesamt

     49,00 DM

 28,00 €

Bei der Hauptversammlung wurde angeregt, eine neue Fahne zum 400-jährigen 

Vereinsjubiläum anzuschaffen und weihen zu lassen. Dies sollte in einem würdigen 

Rahmen ablaufen.  

2003 

Bei der Hauptversammlung wurde beschlossen, dass nun auch Frauen eine 

Mitgliedschaft, mit den gleichen Rechten und Pflichten wie ihre männlichen 

Kollegen, erwerben können. Ein Festausschuss für das 400-jährige Gründungsfest 

wurde gebildet. Die Mitglieder des Festausschusses sind:

Franziska Reithmeier, Rosmarie Muhr, Franz Kappl, Konrad Muhr, Franz Eberle, 

Hans Huber, Högl Josef  und Roland Mende.

2004 

Im Oktober nahm man mit Herrn Ponkratz, Wirt des Salvatorkellers, Kontakt 

wegen der 400-Jahrfeier auf. Die Dame des Veranstaltungsbüros eröffnete uns, 

dass wir mit € 15.000,00 Umsatzvorgabe bzw. Saalmiete zu rechnen haben. Dieser 

Betrag war und ist für uns nicht akzeptabel und wir mussten uns nach einer 

anderen Möglichkeit umsehen. Darauf hin schlug Konrad Muhr vor, sich mit dem 

Truderinger Festring in Verbindung zu setzen und unser Anliegen vorzubringen.

2005 

Auf Initiative von Konrad Muhr traf man sich im März mit dem Truderinger Festring 

um den Ablauf unseres Festes im Jahr 2006 zu besprechen. Anwesend waren der 

Vorstand des Festringes, der Wirt des Bierzeltes, und die Mitglieder Kappl, Muhr 

mit Frau, Eberle. Schnell einigte man sich auf den Festtagstermin 

Bild #6 folgt in Kürze
von 1606 bis ins Jahr 1900 von 1900 bis ins Jahr 2000 von 2000 bis ins Jahr 2016 unsere Vorstände seit 1606 Quellennachweis von 2000 bis ins Jahr 2016